Allgemein, GROSSE SCHÜTZEN KLEINE, KinderSicherer Bezirk

KinderSichere Bezirke: Riesengriller-Tour lässt Erwachsene Gefahrenquellen aus Kinderaugen sehen

v.l.n.r.: M. Kraxner (BH Leoben), B. Sandler (Vizebgm. Leoben), M. Abl (Bgm. Trofaiach), E. Fink (GsK) mit Hornbach Mitarbeiter:innen

Der Riesengriller des Vereins GROSSE SCHÜTZEN KLEINE tour auch diesen Sommer wieder durch die KinderSicheren Bezirke. Der knapp zwei Meter hohe Griller versetzt Erwachsene in die Perspektive eines Kindes, soll diese auf Gefahren beim Grillen aufmerksam machen und so das Bewusstsein für die Vermeidung von Brandverletzungen stärken.


Unter freiem Himmel im Garten zu grillen gehört für viele von uns zum Sommerfeeling dazu. Jedoch soll die gemütliche Atmosphäre die erhöhte Unfall- und Verletzungsgefahr beim Grillen nicht in den Hintergrund rücken lassen. Besondere Vorsicht ist vor allem mit Kindern geboten: Neben der großen Faszination die Feuer und Glut auf Kinder ausüben, kann es beim Herumlaufen und Spielen schnell zu einem unbeabsichtigten Zusammenstoß mit dem heißen Griller kommen. Dabei sind Grillgeräte oft so groß wie Kinder und verursachen deshalb schwere Verbrennungen in deren Gesichts- und Brustbereich. Kinderhaut ist zudem deutlich empfindlicher als Erwachsenenhaut. Bereits ab 50 Grad entstehen Brandverletzungen. Verbrennungen und Verbrühungen sind extrem schmerzhaft und behandlungsintensiv. Oftmals bleiben lebenslang Narben.

 

Der Riesengriller macht derzeit bzw. demnächst an folgenden Orten Station:

  • LCS – Leoben City Shopping: 22.6. – 29.6.
  • Hornbach Leoben: 29.6. – 6.7.
  • OBI Leibnitz: 6.7. – 12.7.
  • BILLA PLUS Leibnitz: 13.7. – 18.7.
  • BILLA PLUS Deutschlandsberg: 27.7. – 3.8.
  • geplant: Baumarkt Vogl Voitsberg 3.8. – 10.8.

 

 Sicherheitstipps rund ums Grillen:

  • Stellen Sie den Griller kippsicher auf und beaufsichtigen Sie ihn immer.
  • Achten Sie darauf, dass Kinder beim Spielen einen Sicherheitsabstand von mind. 2 Metern einhalten.
  • Um gefährliche Stichflammen zu vermeiden, verzichten Sie auf Brandbeschleuniger wie Spiritus oder Benzin!
  • Grillen Sie nur im Freien und löschen Sie Feuer und Glut danach vollständig.
  • Lassen Sie Kinder bis zum Schulalter den Griller nicht anzünden oder bedienen.
  • Leiten Sie ältere Kinder beim Grillen an, weisen Sie auf die Gefahren hin und bleiben Sie direkt daneben.