GROSSE SCHÜTZEN KLEINE
Österr. Komitee für Unfallprävention und Gesundheitsförderung im Kindes- und Jugendalter

Eine sichere Welt für unsere Kinder schaffen

Schauen Sie sich unseren Kurzfilm an! hier klicken

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Unfall ist die häufigste Todesursache bei Kindern unter 5 Jahren, die zweithäufigste bei älteren Kindern!

Seit 1983 arbeitet das „Österreichische Komitee für Unfallprävention und Gesundheitsförderung im Kindes- und Jugendalter“, kurz GROSSE SCHÜTZEN KLEINE, für mehr Kindersicherheit in Österreich. Unser Ziel ist es, lokal, regional, national, aber auch international über die Wichtigkeit und die Möglichkeiten der Kinderunfallverhütung zu informieren und so die Zahl der Kinderunfälle zu senken.

Unsere Zielgruppen reichen von Eltern und Kindern über politische Verantwortungsträger, Interessengruppen und Institutionen bis hin zu Berufsgruppen wie ÄrztInnen, PflegerInnen, SozialarbeiterInnen, Tageseltern u.v.m. Denn Information über Kinderunfallverhütung ist der erste Schritt zur effizienten Unfallvermeidung.

Präsident des Vereins GROSSE SCHÜTZEN KLEINE ist Univ.-Prof. Dr. Holger Till, Vorstand der Univ.-Klinik für Kinder- und Jugendchirurgie Graz.
Gegründet wurde der Verein von Univ.-Prof. Dr. Hugo Sauer, dem ehemaligen Vorstand der Univ.-Klinik für Kinder-und Jugendchirurgie Graz. Sein Nachfolger an der Klinik, Univ.-Prof. Dr. Michael Höllwarth leitete anschließend von 1989 bis 2014 die Geschicke des Vereins.

Team

Vorstand

  • Präsident

    Univ.-Prof. Dr. Holger Till

    Vorstand Univ. Klinik für Kinder- und Jugendchirurgie Graz

  • Vizepräsident, Stv. des Präsidenten

    Assoz.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Georg Singer

    Univ. Klinik für Kinder- und Jugendchirurgie Graz

  • SH

    Vizepräsidentin und Schriftführerin

    Univ. FÄ Dr.in Saskia Hankel

  • Vizepräsident, Landesstellenleiter Kärnten

    Univ.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Johannes Schalamon

    Klinikum Klagenfurt am Wörthersee

  • Vizepräsident

    DI Christian Kehrer

  • Vizepräsident

    Dr. Andreas Konrad

  • Kassierin

    Priv.-Doz.in Dr.in Eva Amerstorfer

    Univ.-Klinik für Kinder- und Jugendchirurgie Graz

  • HS

    Kassierin-Stv.

    Mag.a Heike Stark-Sittinger

Schirmherr und Ehrenmitglied

  • Schirmherr

    LH a.D. Hermann Schützenhöfer

    Bild: STVP

  • Ehrenmitglied

    a.o. Univ.-Prof. Dr. Axel Haberlik

Eine sichere Welt für unsere Kinder – seit 1983

Wegbegleiter 

em. Univ.-Prof. Dr. Michael Höllwarth (Präsident 1993-2014, Ehrenpräsident 2014-2024)

KommR. Rudolf Konrad (Ehrenpräsident bis 2023)

em. Univ.-Prof. Dr. Hugo Sauer (Vereinsgründer 1983, Präsident 1983-1993, Ehrenpräsident 1993-2021)

DDr. Karl Frühwirth (Gründungsmitglied 1983, Ehrenpräsident bis 2009)

Waltraud Klasnic (Schirmherrin 2012-2023)

Edith Klestil (Schirmherrin 1993-2011)

 

Kindersicherheit wirkt

In Österreich ereignen sich jährlich rd. 315.000 Kinderunfälle. 20 bis 25 Kinder sterben infolge eines Unfalls.

Über 40 Jahre Arbeit für mehr Kindersicherheit in Österreich beweisen: Unfallprävention wirkt!
Die Kinderunfallzahlen sind massiv zurückgegangen: Die nicht tödlichen Kinderunfälle um 42 % und die tödlichen Kinderunfälle um 90 %!

 

Wissen weitergeben – Unfälle reduzieren!

Die Unfallforschung und die Durchführung von Studien durch das Forschungszentrum für Kinderunfälle ist das Fundament der Arbeit von GROSSE SCHÜTZEN KLEINE. Auf Basis dieser Erkenntnisse entwickelt GROSSE SCHÜTZEN KLEINE mit verschiedenen Partnern seine Projekte.

Die BÄRENBURG, das Kindersicherheitshaus Graz, zeigt in der Schauwohnung Kindersicherheit in der Praxis und bietet Führungen für Groß & Klein an. Außerdem kann man sich mit der „virtuellen BÄRENBURG“ die wichtigsten Kindersicherheits-Tipps auch online ansehen.

Mit dem Projekt „KinderSichere Bezirke“, an dem Deutschlandsberg, Leibnitz, Voitsberg und Leoben teilnehmen, wird Kindersicherheitsarbeit auf allen Ebenen realisiert.

 

Netzwerk

National arbeiten wir eng mit den österreichischen kinderchirurgischen Kliniken und Kinderkliniken zusammen. Um Familien in ganz Österreich zu erreichen, agiert GROSSE SCHÜTZEN KLEINE aus seinem klinikbasierten Netzwerk heraus – mit einer Landesstelle in Kärnten sowie Kooperationspartnern in Wien, Salzburg, Tirol und Vorarlberg.


GROSSE SCHÜTZEN KLEINE Kärnten

Leiter unserer Landesstelle Kärnten ist Univ.-Prof. Dr. Johannes Schalamon, Vorstand der klinischen Abteilung für Kinder- und Jugendchirurgie am Klinikum Klagenfurt.

Kontakt: unfallverhuetung@lkh-klu.at, 0463 538 39 464

 

 

Gemeinsam weltweit stark

GROSSE SCHÜTZEN KLEINE steht im regen Austausch mit international anerkannten Kindersicherheits-Netzwerken wie Safe Kids Worldwide und den Safe Children Communities, um auch in einem globalen Kontext agieren zu können und gemeinsame Potenziale und Ideen zu nutzen. Seit 2011 ist GROSSE SCHÜTZEN KLEINE außerdem Affiliate Safe Community Support Centre.

Die Zertifizierung der Volksschule Lannach 2015 als österreichweit erste Safe School war neben dem EU-Projekt „Kindersicherheit macht Schule“ (2013-2015) einer der Höhepunkte in der Kooperation mit dem internationalen Safe School Netzwerk. 2017 wurde das BG Rein als erstes Gymnasium in Österreich als „International Safe School“ ausgezeichnet. 2019 war es dann an der NMS und VS Eisenerz so weit: Die beiden Schulen im KinderSicheren Bezirk Leoben wurden als „International Safe School“ zertifiziert.

Preise und Auszeichnungen

2023 AQUILA Verkehrssicherheitspreis des KfV für die Verkehrssicherheits-Trilogie „Augen auf die Straße – für Kinder“

2022 International Safety Media Awards: Honorable Mention unseres Projektvideos „Right shoes – Safe steps“

2021 International Safety Media Awards: Honorable Mention Fenstersturz-Kampagne „Kann Ihr Kind fliegen?“

2020 KfV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) Forschungspreis Kindersicherheit für Hundebiss-Studie

2018 GRAZIA, Kinderschutzpreis der Stadt Graz für die Kindersicherheits-App „Schooltastic Safe Kids“

2018 AQUILA Verkehrssicherheitspreis des KfV für den Radfahrworkshop für Flüchtlingskinder des Lenkungsausschusses KinderSicherer Bezirk Leoben

2016 myki Kinderschutzpreis des Bundesministeriums für Jugend und Familien für das Projekt „Bedside Counseling – Unfallanalyse und Präventionsberatung von stationär behandelten Unfallopfern an der Kinder- und Jugendchirurgie Graz“

2015 KfV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) Forschungspreis für den „KinderSicheren Bezirk Deutschlandsberg“

2015 GRAZIA, Kinderschutzpreis der Stadt Graz für die Sommer Kombi Workshops der BÄRENBURG und des Kleintierzentrums Graz-Süd

2015 Designierung der VS Lannach als erste Safe School Österreichs

2012 ISMA – International Safety Media Award in der Kategorie: Homepages für die Virtuelle BÄRENBURG

  • Bronze für Bedside Counseling Broschüre
  • Honorable Mention in der Kategorie: Ultra Short Video für Spot „Fenstersturz“

2011 Internationale Designierung des „KinderSicheren Bezirks Deutschlandsberg“ als weltweit erste Safe Children Community durch das WHO Collaborating Centre on Community Safety Promotion, Schweden

2011 GRAZIA, Kinderschutzpreis der Stadt Graz für die 1. Deutschlandsberger KinderSicherheitsWoche

2010 ISMA – International Safety Media Award

2010 GRAZIA, Kinderschutzpreis der Stadt Graz für die BÄRENBURG

2009 Erstmals vergebener Österreichischer Kommunikationspreis für die BÄRENBURG

2007 WHO-NGO Best Practice Award für Pädiater-Beratungsprogramm zur Unfallprävention

2007 Safe Kids Worldwide Member Country Innovation Award

2005 Steirischer Kinderrechte-Preis in der Kategorie „Das Recht auf Gesundheit“

Liken Sie uns auf Facebook!