Daten und Fakten, Draussen, Sommer, Verkehr

Scooter/Roller

Getagged in: Helmtragen, Kinderroller, Roller, Scooter

Die Räder sind sehr klein und können bei geringsten Unebenheiten zum Verschlagen des Lenkers führen. Außerdem dreht sich der Lenker um die eigene Achse. Beides kann zu Stürzen führen.

SicherheitsTIPPs für Scooter, Roller & Co.

Wo darf man mit Scootern/Rollern fahren?

Scooter und Kinderroller gelten als “Kinderspielzeug” und dürfen auf dem Gehsteig, in der Fußgängerzone, in Wohn- oder Spielstraßen nur dann verwendet werden, wenn dadurch der Verkehr auf der Fahrbahn und FußgängerInnen nicht gefährdet oder behindert werden. Fahren auf der Fahrbahn, am Radweg und auf Radfahrstreifen ist nicht erlaubt.

Außerdem dürfen sich Unter-zwölf-Jährige mit Fahrrad, Skates oder Roller im öffentlichen Verkehr nur in Begleitung fortbewegen. Der/die BegleiterIn muss mindestens 16 Jahre alt sein. Ausgenommen sind Kinder mit Radfahrausweis, der bereits ab dem zehnten Lebensjahr erworben werden kann.

(Quelle: ÖAMTC, www.oeamtc.at, 13.04.2017)