KinderSicherer Bezirk Deutschlandsberg

Bereits seit dem Jahr 2007 bemühen sich die Verantwortlichen des Bezirks Deutschlandsberg gemeinsam mit GROSSE SCHÜTZEN KLEINE und vielen Partnern um die Erhöhung der Kindersicherheit und die Reduktion der Kinderunfallzahlen.

Der Lenkungsausschuss der Plattform KinderSicherer Bezirk Deutschlandsberg initiiert Projekte und Maßnahmen zur Erhöhung der Kindersicherheit und zur Sensibilisierung des Gefahren- und Risikobewusstseins der Bevölkerung. Den Vorsitz im Lenkungsausschuss teilen sich Bezirkshauptmann Dr. Helmut-Theobald Müller und Sozialhilfeverbandsobmann BGM Franz Lindschinger. Die Aufgabe der Koordination obliegt dem Verein GROSSE SCHÜTZEN KLEINE.

Das Pilotprojekt KinderSicherer Bezirk Deutschlandsberg (2007 – 2012) war ein so großer Erfolg, dass 2013 das Nachfolgeprojekt KinderSichere SüdWestSteiermark mit den drei KinderSicheren Bezirken Deutschlandsberg, Leibnitz und Voitsberg gestartet wurde.

2017 fand die feierliche Erneuerung der Zertifizierung des Bezirks Deutschlandsberg als weltweit erste “Safe Children Community“ durch das WHO Collaborating Centre on Community Safety Promotion in der Steinhalle Lannach statt.

Kurzfilm über den KinderSicheren Bezirk Deutschlandsberg

Kontakt:
Sabine Distl ⋅ GROSSE SCHÜTZEN KLEINE ⋅ Tel. 0316/385-13398 ⋅ sabine.distl@klinikum-graz.at

Projekte in Deutschlandsberg

Alle Projekte

Neuigkeiten aus Deutschlandsberg

Alle Neuigkeiten