Allgemein, GROSSE SCHÜTZEN KLEINE

Gefährliches Grillen

GROSSE SCHÜTZEN KLEINE
KinderSicherheitsTIPPS für eine unfallfreie Grillsaison

Mit den sommerlichen Temperaturen ist auch die Grillsaison wieder eröffnet.
„Leider wird immer noch die Gefahr von Spiritus als Brandbeschleuniger unterschätzt. Besonders gefährlich ist es, wenn Spiritus auf glimmende Kohlen gespritzt wird – explosionsartige Stichflammen sind die Folge“, so Univ.Prof. Dr. Holger Till, Präsident von GROSSE SCHÜTZEN KLEINE und Vorstand der Univ. Klinik für Kinder- und Jugendchirurgie Graz.
Doch selbst, wenn man den solche brennbare Flüssigkeiten auf kalten Grillkohlen spritzt, ist die Gefahr erheblich: Denn beim Verdunsten kann sich ein hochexplosives Dampf-Luft-Gemisch in Form einer Glocke mit bis zu drei Metern Durchmesser bilden. Beim Anzünden der Kohle kann es dann zu einer Verpuffung kommen, die zu schweren Verletzungen führen kann. Wird in die Glut oder das Feuer nachgegossen, kann durch einen Flammenrückschlag der Brennstoffbehälter aus der Hand gerissen werden. Das Flammeninferno kann verheerend sein!
Und gerade kleine Kinder, die in Augenhöhe mit dem Grill stehen, können dadurch großflächige Verbrennungen im Gesicht und Oberkörper erleiden. „Deshalb unser Appell an alle Eltern – verzichten Sie beim Grillen ganz auf Spiritus! Denn so können gefährliche Grillunfälle mit Stichflammen zu 100% vermieden werden.“

  • Grill kippsicher auf ebenem Untergrund im Windschatten aufstellen – und immer beaufsichtigen
  • Niemals Spiritus oder ähnliche Brandbeschleunigern verwenden – unerwartete Stichflammen können schwere Verletzungen verursachen
  • Nur feste Grillanzünder aus dem Fachhandel verwenden – und etwas Geduld aufbringen, denn die ideale Grillglut braucht etwas Zeit
  • Kindern sollen immer einen Sicherheitsabstand von 2 bis 3 Meter einhalten
  • Kinder dürfen den Grill nicht bedienen oder anzünden
  • Feuerlöscher, Kübel mit Sand oder Löschdecke zum Löschen des Grillfeuers bereithalten
  • Brennendes Fett niemals mit Wasser, sondern durch Abdecken löschen
  • Nur im Freien grillen – Grillfeuer und –glut nach dem Grillen vollständig löschen und im Grill auskühlen lassen. Grill außer Reichweite von Kindern bringen.